Produktion
in Lehre, Forschung und Entwicklung

2. WGP-Jahreskongress

Der Kongress

Die wissenschaftliche Gesellschaft für Produktionstechnik WGP hat die Themen Elektromobilität, Medizin- und Mikrotechnik, Leichtbau, Ressourceneffizienz und Energiewandlung sowie Befähigung zur Massenproduktion als die fünf Megatrends der nahen Zukunft identifiziert.

Um die Forschung in diesen fünf Themengebieten voranzutreiben, findet vom 27.-28. Juni 2012 zum zweiten Mal der WGP-Jahreskongress in Berlin statt. Der WGP-Jahreskongress soll rund 200 Wissenschaftlern als Plattform zum Wissens- und Erfahrungsaustausch dienen. In mehr als 40 Vorträgen werden aktuelle Forschungsergebnisse der WGP-Institute vorgestellt und mit den Teilnehmern diskutiert. Neben der Vorstellung werden die Beiträge als Proceedings über den Springer-Verlag veröffentlicht.

Weitere Möglichkeiten zur Diskussion, zum persönlichen Erfahrungsaustausch
und zum Knüpfen neuer Kontakte wird es auf der Abendveranstaltung am
27. Juni 2012 geben.

Kongressthemen

Elektromobilität
  • Neue Produktionstechnologien für Elektrofahrzeuge
  • Schlüsseltechnologien und -kompetenzen im Automobilsektor
  • Nationale Wertschöpfungsketten für Batterie und Antriebe
  • Neue Konzepte für den urbanen Personentransport
 
Medizintechnik
  • Biomaterialien
  • Funktionelle Implantate und Prothetik
  • Einsatz von Mikrosystemtechnik
  • Digitalisierung der Medizin
 
Leichtbau
  • Leichtbauwerkstoffe
  • Herstellungs- und Bearbeitungstechnologien für den Leichtbau
  • Produktarchitekturen für den Leichtbau
  • Beispiele für den praktischen Einsatz von Leichtbau
Ressourceneffizienz
  • Green Materials
  • Vorhersagemethoden und Bewertungswerkzeuge für Ressourceneffizienz
  • Nachhaltige Energie- und Materialwirtschaft in Produktentwicklung und Produktion
  • Green Production Technologies
 
Befähigung zur Massenproduktion
  • Konfigurierbare Materialsysteme
  • Effiziente Produktarchitekturen
  • Wertstromorientierte Produktionsgestaltung
  • Integrative Informations- und Kommunikationstechnologien

Tagungsleitung und Programmausschuss

Elektromobilität:
 
Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. Günther Schuh
Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen
 
Medizintechnik:
 
Prof. h. c. Dr.-Ing. Eckart Uhlmann
Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb IWF, TU Berlin
 
Leichtbau:
 
Prof. Dr.-Ing. Dirk Biermann
Institut für Spanende Fertigung, TU Dortmund
 
Ressourceneffizienz:
 
Prof. Dr.-Ing. habil. Prof. E.h. Dr.-Ing. E.h. Dr. h.c. Reimund Neugebauer
Institut für Werkzeugmaschinen und Produktionsprozesse, TU Chemnitz
 
Befähigung zur Massenproduktion:
 
Prof. Dr.-Ing. habil. Peter Nyhuis
Institut für Fabrikanlagen und Logistik IFA der Universität Hannover

Download Programmplan

WGP_Flyerfinal.pdf

2.8 M
Last modified 25.Feb 2014