Produktion
in Lehre, Forschung und Entwicklung
Dr.-Ing. Christoph Freist






Verleihung der
Otto-Kienzle-Gedenkmünze am

26.11.86 in Hannover

Antragsteller:
Professor H. K. Tönshoff

Promotion
an der Leibniz Universität Hannover





Aktuelle Tätigkeit
Geschäftsführender Gesellschafter
Werdegang
1985 - 2003
Führende Funktion als Mitgesellschafter eines mittelständischen Automobilzulieferers Geschäftsführer FuE, Einkauf und Geschäftsfeld Folie der AKsys GmbH, Worms

2004
Gründung der Dr. Freist Automotive GmbH, Goslar



Auszeichnungen
12.12.2000
Rütgers-Innovationspreis für „Integrales Gesamtsystem Fahrzeugunterboden-Prosilence“

21.08.1986
Maier-Leibnitz-Preis des Bundesministeriums für Wissenschaft und Bildung



Patente und Gebrauchsmuster

Insgesamt über 20 Patente als Mitinhaber, davon u. a.:
- Entwicklung der MSD-Formteile und des Verbundabsorbers in Blasvliestechnik
- Stahlbandstanze
- Doppelschwinge
- Butylanlage
- Pentalaminat



Rolf-J. Ahlers
Sven Bartsch
E. Bauer
B.-D. Becker
Carsten Begemann
Christian Brecher
Marcus Brücher
Thomas Brücher
Hans-Jörg Bullinger
Märten Burgdorf
Wilhelm Dangelmaier
Hinrich Dohrmann
Holger Fastabend
Matthias Fauser
Klaus Feldmann
Jörg Ernst Franke
Christoph Freist
Manfred Geiger
Egon Gieseke
Peter Groche
Peter Grund
Stefan Grunwald
Michael Hanisch
Philipp Hein
Christoph Hein
Jürgen Hesselbach
Mark Hiller
Peter Hoffmann
Bernhard Jürgenhake
Petra Kersting
Fritz Klocke
Peter Kohrs
Katja Laurischkat
Georg Mauer
Horst Meier
Marion Merklein
Peter Mertens
Daniel Meyer
Christian Munzinger
Hans-Christian Möhring
Steven Peters
Andreas Pott
Günter Pritschow
Gunther Reinhart
Eberhard Roos
Jürgen Schmidt
Günther Schuh
Dieter Simpfendörfer
Peter Sittel
Hermann J. Stadtfeld
Peter Steinke
Klaus Teipel
Kirsten Tracht
Klaus Weinert
Frank Wieland
Frederik Zohm
Last modified 14.Nov 2016